Systemisches Coaching

Mit systemischem Coaching den eigenen Weg finden

Systemisches Coaching, Beratung & Therapie unterstützt Dich beim Finden des eigenen Weges, indem es lösungsorientiertes Denken fördert und den Blick schnell auf Ressourcen richtet. Daher bekommst Du schnell einen Zugang zu dem, was Dich stärkt. Du lernst alte Verhaltensmuster nicht nur zu verstehen, sondern nachhaltig zu verändern und traust Dich, Neues auszuprobieren. Damit Du mit mehr Leichtigkeit und Gelassenheit Dein Leben aktiv gestalten kannst. 

Systemische Therapie, Beratung und Coaching handeln nach denselben systemischen Grundideen.
Die Systemische Therapie ist ein seit 2008 in Deutschland wissenschaftlich anerkanntes Psychotherapieverfahren.
Seit 2020 zählt sie zu den Leistungen von Krankenkassen. 

 

Wie funktioniert Systemisches Coaching?

  • widmet sich der Aktivierung von unbewussten Fähigkeiten und Potenzialen
  • richtet den Blick auf Kompetenzen und Stärken
  • ist lösungsorientiert und bezieht Deine biographischen Erfahrungen mit ein
  • betrachtet Dein Anliegen vor dem Hintergrund Deines aktuellen Lebenszusammenhangs inkl. der Wechselwirkungen zwischen Dir, dem Problem und Deinem Umfeld
  • sieht Probleme als bisherige Lösungsversuche mit wichtigen Botschaften
  • kann leicht gehen und Spaß machen!

Bei welcher Fragestellung kann ich Dir behilflich sein?

Krisen & Umbrüche meistern

„Ich brauche Hilfe bei privaten Krisen und Herausforderungen!“

Erschöpfung überwinden

„Wie kann ich meine Erschöpfung überwinden und wieder in meine Kraft kommen?“

Selbstsicherheit gewinnen

„Wie lege ich meine Selbstzweifel ab und gehe mutig meinen Weg?“

Berufliche Klarheit erlangen

„Wie geht es eigentlich beruflich weiter?“

Diese Gedanken lassen Dich nicht los?

„Was kann ich eigentlich?“
Du machst zwar seit Jahren einen „tollen Job“, doch Du weißt gar nicht wirklich, was Du alles kannst.
Du lernst, Dir Deiner Kompetenzen, Fähigkeiten und Erfolge wieder bewusst zu werden.

„Ich kann alles, aber nichts richtig!“
Du bist Generalist:in, kannst super organisieren, mit Weitblick agieren und hast dabei ein gutes Gespür.
Du lernst all das als Stärke zu sehen und weißt, wo Du das am besten einsetzen kannst.

„Was will ich eigentlich?“
Du hängst seit Jahren in der selben Situation fest, bist da unglücklich und bewegst Dich nicht weiter.
Du findest heraus, was Du wirklich willst und wie Du überwindest, was Dich abhält.

„War es das schon oder kommt noch was?“
Du hast dieses nach Außen tolle Leben, doch es erfüllt Dich nicht mehr und eigentlich gibt es da doch diese eine Idee…
Du findest heraus, wie Dein Leben weiter gehen soll und wie Du das umsetzen kannst – beruflich und privat.

„Ich kann nicht mehr!“
Du bist erschöpft, weil Du Dich zu viel um andere kümmerst, Dich zu sehr anstrengst und Leistung Dein Ansporn ist.
Du lernst wieder in Deine Kraft zu kommen, Dich abzugrenzen, Dir Pausen zu erlauben und Dich mehr um Dich zu kümmern.

„Bin ich gut genug?“
Dein Selbstbewusstsein ist nicht besonders ausgeprägt, vielleicht auch durch einen Burnout angeknackst, doch nach Außen läuft alles.
Du lernst wieder mehr an Dich zu glauben, voller Selbstvertrauen Deinen Weg zu gehen & Dich zu zeigen.

„Ich würd so gern und trau mich nicht!“
Du hast diese eine Idee, möchtest endlich …, doch irgendwas hält Dich ab, die nötigen Schritte zu gehen.
Du findest heraus und überwindest die Blockaden, die Dich abhalten und findest den Mut, Dein Ding zu machen.

Du möchtest das endlich ändern und mehr Leben als Funktionieren?

Wer kommt zu mir?

Sensible Macher:innen!

Das können sein …

Ambitionierte Berufstätige 

… die nach Außen einen tollen Job in einem tollen Unternehmen haben, jedoch unglücklich und erschöpft sind.

… die feststecken und sich fragen „war es das oder kommt noch was?“

… die wissen wollen, was sie überhaupt alles können und was sie damit noch machen können.

… deren Selbstbewusstsein angeknackst ist.

Sensible Führungskräfte

… die die Karriereleiter hoch geklettert sind, aber erschöpft sind und keine Lust mehr auf Spielchen haben.

… die wieder mehr Mensch als Manager sein wollen und die etwas Sinnvolles tun wollen.

… die die Kündigung schon in der Schublade haben, doch noch zögern.

… die große Lust auf Selbständigkeit haben, doch den nächsten Schritt noch nicht wagen.

Selbständige

… die sich nicht gut genug fühlen, trotz vieler Abschlüsse und Zertifikate.

… die sich nicht richtig trauen, ihren Weg zu gehen.

… die gern sichtbarer wären.

… die sich zu viel um ihr Business und zu wenig um sich selbst kümmern 

… die gern Struktur in ihre vielen Themen und Ideen hätten.

SYSTEMISCHER ANSATZ & HYPNOTHERAPIE NACH M. ERICKSON

Systemische Therapie ist am Auftrag der Klient:innen orientiert und ihren Wünschen und Zielen verpflichtet. Sie fokussiert nicht auf das Herausfinden von (vermeintlich ursächlichen) Defiziten, sondern auf die Entwicklung von Stärken und Fähigkeiten. Sie ist lösungsorientiert –  Ziel ist immer das Erweitern von Handlungsmöglichkeiten und wieder ExpertIn für das eigene Leben zu werden.

Im Hypno-Systemischen Ansatz, in Deutschland geprägt von Dr. Gunther Schmidt, werden systemische Grundideen mit Methoden aus der Hypnotherapie nach Milton Erickson verbunden. Diese Form von Hypnotherapie geht über klassische Hypnose hinaus, ist viel aktiver und selbstbestimmter auf Seiten des Klienten. Unser bewusstes Denken macht nur maximal 1% der Gehirnaktivität aus und der Großteil sind unbewusste, viel schneller ablaufende Prozesse. Aus diesem Grund ist die Ericksonsche Hypnotherapie besonders lohnend, denn sie widmet sich vor allem der Aktivierung von unbewussten Fähigkeiten und Potenzialen durch meist leichte selbstbestimmte Trancezustände.

Ergänzt wird meine Arbeit des Systemichen Coachings durch den hypnosystemischen Ansatz,
der von Gunther Schmidt, einem meiner Lehrer,  geprägt.
Er verbindet systemische Grundideen mit Methoden aus der Hypnotherapie nach Milton Erickson,
die sich der Aktivierung und der Stärkung unbewusster Fähigkeiten widmet.

UNTERSCHIEDLICHE PERSPEKTIVEN UND KEINE „WAHRHEIT“

Geprägt von einem hypno-systemischen Ansatz gehe ich davon aus, dass unser Erleben das Ergebnis von Aufmerksamkeitsfokussierung ist. Aufgrund eigener Erfahrungen und Bewertungen entstehen Überzeugungen mit denen wir der Welt begegnen. Daher verwechseln wir manchmal unsere Sicht auf die Dinge mit der „Wahrheit“ und denken, es sei echt echt wirklich echt so. Doch was, wenn wir den Fokus ändern oder Dinge anders betrachten und neu bewerten? Hierzu lade ich Dich ein: zu einer Neu-Interpretation und zu einem Perspektivwechsel und damit auch zu einem neuen Erleben.

LÖSUNGS- UND RESSOURCENORIENTIERUNG

Probleme sind für mich Lösungsversuche, die noch nicht zum Ziel geführt haben. Dementsprechend verstehe ich sie als kompetenten Kooperationspartner mit wichtigen Hinweisen. Welche Botschaft und wichtigen Bedürfnisse könnten darin verborgen sein? Ich vertraue auf die Weisheit meiner Klient:innen. Auch darauf, dass sie bereits über alle Fähigkeiten zur Problemlösung verfügen. Gerade haben sie nur leider keinen Zugriff darauf. Da der Körper ist ein wichtiger Wegweiser für unser Befinden ist und unser Unbewusstes so viel schlauer als wir denken, daher beziehe ich beides immer wieder in meine Arbeit mit ein.  

KONTEXT UND WECHSELWIRKUNGEN

Wir agieren immer in irgendeinem Kontext mit Menschen und den jeweiligen Beziehungen zueinander. Dabei ist unser Handeln geprägt von Vorstellungen und Grundannahmen. Dabei ist interessant, dass wir in einem Kontext ein Verhalten problemlos zeigen können und in einem anderen nicht – wir reagieren plötzlich ganz anders, oft unerwünscht und unwillkürlich. Jedes Verhalten hat wiederum Auswirkungen und daraus ergeben sich oft ungewünschte Wechselwirkungen, sogenannte Probleme. Sich weniger ausgeliefert zu fühlen und mehr die eigene Handlungsfähigkeit zu aktivieren hin zum gewünschten Verhalten – dazu lade ich Dich ein.

Kontakt

Andrea Nägel
Wittgensteinstr. 13
50931 Köln – Lindenthal
0176/68266435
post (ät) gerneklarheit.de